Zum Inhalt Zum Menü
Premierminister Barzani und Präsident Putin besprechen bilaterale Beziehungen

Premierminister Barzani und Präsident Putin besprechen bilaterale Beziehungen

Präsident Putin zeigte sich bereit die bilaterale Beziehungen zwischen der Region Kurdistan und Russland, vorallem in den Bereichen Wirtschaft und Energie, weiter zu entwickeln.

Premierminister Barzani betonte, dass die Region Kurdistan jegliche Schritte zur Vertiefung der Beziehungen zwischen Russland und Kurdistan begrüßt. Er versicherte die Unterstützung der Regionalregierung für Energieprojekte und Investitionen russischer Firmen in der Region Kurdistan.

Premierminister Barzani besuchte Moskau um an der Siegesparade am Roten Platz gemeinsam mit hochrangigen internationalen Beamten teilzunehmen, die an den Sieg über Nazi Deutschland und das Ende des zweiten Weltkrieges im Jahr 1945 erinnern soll.

Originalartikel (auf Englisch)